Eau de Parfum Mal-Aimé

115

Man sieht sie überall. Man riecht sie nirgends. Kein Parfüm zelebriert sie. Inspiriert von einer gewöhnlichen Pflanze, deren Essenz selten ist, der Inula, und von der Prozession aller ungeliebten Pflanzen – Disteln, Brennnesseln, Brombeeren, Wurzeln – wird dieser ikonoklastische Duft ihnen endlich gerecht.

Sofort verfügbar, Versand innerhalb 2 Werktagen

Kostenloser Versand ab €50 (AT) / €125 (EU)

Hergestellt in: Frankreich

Produkt enthält: 50 ml

Duftfamilie

Grün, Aromatisch

Erigeron, Brombeere

Distel, Nessel, Erigeron

Iriswurzel, Erigeron

Kategorien

Geschlecht

Damen, Herren, Unisex

Serie

L'Heritage Corse

Mehr zum Produkt

Ufer, Hänge, Schluchten und Ödland. Man sieht sie überall. Man riecht sie nirgends. Kein Duft zelebriert sie. Und doch sind sie wohlriechend, diese Pflanzen, die wir Unkraut nennen, weil sie unerwünscht sind. Weil sie von selbst wachsen, spontan, sorglos, ausdauernd, unbezähmbar. Verschmäht von den Menschen, wie die Außenseiter und Ausgestoßenen, die ihren wahren Adel aus Zurückhaltung oder weil sie von niemandem etwas verlangen, hartnäckig bewahren... Mal-Aimé ist die Hommage von Marc-Antoine Corticchiato an die Pflanzen, die aus den Parfümflakons und den noblen Vierteln verbannt wurden. Im Gegensatz zu den feinen Düften, die nur edle Materialien verwenden, lässt sich Mal-Aimé von einer Pflanze inspirieren, die so alltäglich wie ihr Wesen selten ist. Es ist sogar das erste Mal, dass sie in der Parfümerie verwendet wird.