Duftkerze Manon

85

Frische Wäsche

Fröhlich wie ein Buchfink erinnert dieser köstliche Duft nach Kleiderschrank und feuchten Fliesen an die Waschtage der Helden von George Sand und der Pariser Wäschereien. Zwischen den bestickten Leinenlaken des geschmückten Betts einer Dame verströmen Lavendel und Orange den Geruch von Sauberkeit und Leichtigkeit.

Sofort verfügbar, Versand innerhalb 2 Werktagen

Kostenloser Versand ab €50 (AT) / €125 (EU)

Hergestellt in: Frankreich

Produkt enthält: 270 g

Duftfamilie

Pudrig, Aromatisch

Orange, Lavendel

Seife, Lavendel

Moschus

Kategorien

Mehr zum Produkt

Eine „lavandière“ oder Wäscherin war eine Frau, die Wäsche von Hand in einem Bach oder in einem Waschhaus wusch. Die Wäsche wurde ins Wasser geworfen, mit Asche eingerieben, gespült, gedreht und wiederholt gefaltet. Anschließend wurde das Wasser mit einem Holzknüppel aus der Wäsche herausgeschlagen, in einen Korb gelegt und zum Trocknen weggebracht. In Paris arbeiteten Mitglieder der Wäschereizunft in Dutzenden von Waschhäusern, so genannten „Waschschuppen“, die sich am Canal St. Martin befanden. Trotz der harten Arbeit plapperten und scherzten die Wäscherinnen oder Waschfrauen fröhlich miteinander.